Archiv der Kategorie: Allgemein

Ab 12. April: wechselunterricht für den 10. Jahrgang – Ab 19. April: Wechselunterricht für alle jahrgänge

Nach Beschluss der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werden ab dem 12. April alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 im A-B-Modell in der Schule unterrichtet. Wir beginnen am Montag den Präsenzunterricht mit der Gruppe A. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs müssen sich in dieser Woche zwei Mal zu Hause testen.

Die Jahrgänge 7, 8 und 9 lernen in dieser ersten Woche nach den Ferien weiterhin schulisch angeleitet zu Hause in unserem THS-Lernraum.

Ab dem 19. April sollen dann alle Jahrgänge, also 7, 8, 9 und 10, im A-B-Modell unterrichtet werden. Wir werden am Montag, den 19. April, den Präsenzunterricht mit der Gruppe B starten.

Alle Schülerinnen und Schüler sind dann verpflichtet, in der Schule wöchentlich zwei Corona-Tests zu machen.

Die Senatsverwaltung betont allerdings auch ausdrücklich, dass bei einer Verschlechterung der Infektionslage der Präsenzunterricht wieder ausgesetzt wird.

Wir freuen uns sehr auf ein baldiges Wiedersehen mit unseren Schülerinnen und Schülern.

Ihr und euer THS-Team

Wiederholung des Schuljahres Möglich

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie teilt mit, dass Berliner SchülerInnen dieses Schuljahr freiwillig wiederholen können, wenn dies von den Eltern zuvor schriftlich beantragt wird. Der Antrag (siehe Anhang als PDF-Datei) muss spätestens bis zum 13. April 2021 in der Schule vorliegen.

Falls Sie überlegen, ob dies für Ihr Kind sinnvoll ist, nutzen Sie unbedingt die Möglichkeit, sich in einem Gespräch mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer ausführlich über Vor- und Nachteile zur Wiederholung des Schuljahres beraten zu lassen.

Ihr THS-Team

Frohe Ostern!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wer hätte das gedacht, gut ein Jahr nachdem wir das erste Mal den Präsenzunterricht ausgesetzt hatten, stecken wir immer noch tief in der Corona Krise. Masken, Händewaschen und Abstandhalten sind längst zu unserem Alltag geworden. Die täglichen Corona-Nachrichten gehören selbstverständlich genauso dazu wie die oft wechselnde Vorschriften, die uns vor einer Infektion schützen aber auch das private und öffentliche Leben stark beeinträchtigen. Hinter uns liegt ein ganzes Jahr, in dem Schule und Unterricht nur sehr eingeschränkt möglich waren. Leidtragende sind vor allem die Schülerinnen und Schüler, die endlich wieder zusammen lachen, spielen und quatschen wollen und auf vieles in dieser Zeit verzichten mussten – nicht zuletzt auf das gemeinsame Lernen in der Schule. Auch für Sie als Eltern ist diese Zeit alles andere als einfach, jeder von Ihnen ist ganz besonders herausgefordert und belastet. Als Schule bemühen wir uns sehr, alle Schülerinnen, Schüler und Eltern nach unseren Möglichkeiten mit Rat und Tat pädagogisch zu unterstützen.

Buchjournal

Erfreulich ist, dass kein einziger größerer Infektionsausbruch in der ganzen Zeit in unserer Schule auftrat. Das ist sicherlich nicht nur dem Schicksal, sondern auch unseren Hygiene- und Schutzmaßnahmen, dem Aussetzen des Präsenzunterrichts und vor allem dem Engagement und der Verantwortungsbereitschaft ALLER Mitglieder der Schulgemeinschaft zu verdanken. Ein ganz großes Lob geht deshalb an alle Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen, Lehrer und sonstigen Mitarbeiterinnen. Toll – weiter so! Auch wenn wir uns darüber im Klaren sein müssen, dass wir uns noch lange an besondere Maßnahmen halten werden, hoffen wir doch sehr auf eine gewisse Entspannung durch Impfungen und Testungen. Wie schön wäre es, wenn bald wieder alle in der Schule lernen könnten. Vor allem wünschen wir Ihnen und euch weiterhin Gesundheit und ein frohes Osterfest.

Ihr und euer THS-Team

P.S.: Wer das Osterei oben im Text anklickt, findet eine Liste mit spannenden, unterhaltsamen und lehrreichen Büchern für Bücherratten und alle, die es werden wollen. Hier findet ihr eine ganze Menge Anregungen zum Schmökern. Für alle Altersstufen und ganz verschiedene Interessen ist etwas dabei. In dem anderen Osterei gibt es ein Gewinnspiel: Wer das Lösungswort herausbekommt, hat die Chance ein Buch seiner Wahl zu gewinnen. Aus den richtigen Einsendungen losen wir drei Gewinner aus. Viel Glück dabei!

Vor den Osterferien keinen Präsenzunterricht für die Jahrgänge 7 bis 9

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie informiert darüber, dass vor den Osterferien für die Jahrgänge 7 bis 9 weiterhin kein Präsenzunterricht stattfindet. Wir werden bis zu den Osterferien nur den Jahrgang 10 im Wechselmodell in der Schule unterrichten, alle anderen Jahrgänge lernen weiter zu Hause im Online-Lernraum der THS.

Für die Zeit nach den Osterferien sieht die Senatsverwaltung nach jetzigem Stand einen Präsenzunterricht für die Jahrgänge 7 bis 10 im A-B-Wechselmodell vor. Wir werden Sie über die Art des Schulstarts nach den Osterferien auf unserer Website so bald wie möglich informieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ggf. erst in den letzten Ferientagen konkretere Informationen dazu geben können.

Wir danken Ihnen sehr für Ihren Einsatz in dieser Notsituation. Uns ist bewusst, dass die Bedingungen im schulisch angeleiteten Lernen eine große Herausforderung für Sie und Ihre Kinder darstellen. Bitte nutzen Sie weiterhin die Möglichkeit, sich an Klassenlehrer*innen und Sozialarbeiter*innen zu wenden, um ggf. Unterstützung zu bekommen.

Ihr THS-Team

Unterrichtsfreier TAg am 18. März

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Donnerstag, dem 18. März 2021, wird aufgrund einer erweiterten Dienstbesprechung mit allen Lehrkräften der THS kein Unterricht stattfinden. Somit entfällt an diesem Tag sowohl der Präsenzunterricht für die 10. Jahrgangsstufe als auch das schulisch angeleitete Lernen zu Hause. Auch das Angebot der Lernstudios in den Räumen V11 und V12 entfällt an diesem Tag. Es werden für den 18. März also auch keine Aufgaben in unseren Lernraum gestellt.

Ihr THS-Team

Präsenzunterricht für 10. Klassen ab 1. März

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab dem 1. März wird der Präsenzunterricht für die 10. Klassen wieder aufgenommen. Der Unterricht erfolgt im A-B-Modell, also im Wechselunterricht und auf der Grundlage des regulären Stundenplans. In der Woche vom 1. bis zum 5. März wird die Gruppe A am Montag, Mittwoch und Freitag und die Gruppe B am Dienstag und Donnerstag in der Schule unterrichtet. An den anderen Tagen arbeiten die SchülerInnen im schuIisch angeleiteten Lernen zu Hause. In den folgenden Wochen wechselt dieses Modell jeweils. In der Schule gelten selbstverständlich die Hygiene- und Schutzmaßnahmen (Masken / Abstand / Hygiene / Lüften).

Die Jahrgänge 7, 8 und 9 lernen bis auf Weiteres zu Hause im Lernraum unserer Schule.

Die LehrerInnen und SozialarbeiterInnen der THS bemühen sich sehr, auch unter diesen besonderen Bedingungen unsere SchülerInnen bestmöglich zu unterrichten und zu betreuen. Es ist uns ausgesprochen wichtig, dass alle SchülerInnen den Lernprozess fortführen und Schulabschlüsse erfolgreich erworben werden. Wir möchten auch in dieser schweren Situation niemanden verlieren. Selbstverständlich haben wir Verständnis dafür, dass dies auch eine große Herausforderung und Anstrengung für die Eltern ist. Gerne stehen wir Ihnen auch individuell beratend und unterstützend zur Seite.

Ihr THS-Team

Zeugnisse werden erst nach den Winterferien ausgegeben

Liebe Eltern,

die Zeugnisse werden in diesem Halbjahr nicht wie sonst üblich vor, sondern erst nach den Winterferien ausgegeben. Selbstverständlich werden wir Sie informieren, falls der Schulabschluss Ihres Kindes aufgrund der Halbjahresnoten gefährdet sein sollte. Wenn Sie das Zeugnis aus dringenden Gründen schon vor den Winterferien benötigen, melden Sie sich bitte bei der Klassenleitung oder im Sekretariat, damit wir Ihnen dann eine Kopie des Zeugnisses schicken können.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Regelung der Senatsverwaltung. Wir bemühen uns auch in diesem Zusammenhang darum, das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.

Ihr THS-Team

schriftliche und mündliche BBR- und MSA-Prüfungen finden nicht statt

Aufgrund der Einschränkungen im Präsenzunterricht entfallen in diesem Schuljahr für die Abschlüsse BBR, eBBR und MSA die schriftlichen Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie die mündliche Prüfung in Englisch. Allerdings werden die MSA-Präsentationsprüfungen durchgeführt. Sie sind bis auf Weiteres weiterhin prüfungsrelevant.

Die Abschlüsse BBR und MSA für die Jahrgänge 9 und 10 werden auf der Grundlage der Jahrgangsnoten erteilt.  

Trotzdem lernen die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen weiterhin die Inhalte der  prüfungsrelevanten Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch, um für ihren weiteren Werdegang gut vorbereitet zu sein.

M. Gehrke (Direktor)

Anmeldung an der THS

Liebe Eltern,

vom 11. bis zum 24. Februar 2021 können Sie Ihr Kind für die neuen siebten Klassen in unserer Schule anmelden. Bitte vereinbaren Sie dazu vorher unbedingt telefonisch einen Termin in unserem Sekretariat. Selbstverständlich haben Sie und Ihr Kind bei dem Anmeldetermin die Möglichkeit, mit der Schulleitung ein persönliches Gespräch zu führen.

Bringen Sie zu diesem Termin das Anmeldeformular und sämtliche Anlagen (PDF-Datei zum Herunterladen: Anmeldeformulare) bereits ausgefüllt mit. Bei Bedarf können Sie sich diese Unterlagen auch ausgedruckt in der Eingangshalle der THS vorher abholen. Fügen Sie bitte alle weiteren, benötigten Dokumente (Passfotos, Zeugniskopien, Anmeldeformular „Übergang Oberschule“, Förderbogen der Grundschule usw.) bei.

Wir freuen uns auf Sie. – Ihr THS-Team

Montag kein Präsenzunterricht

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

gemäß einer aktuellen Information der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie findet am Montag nun doch kein Präsenzunterricht in der Schule statt. Diese Regelung gilt bis auf Weiteres. Selbstverständlich halten wir Sie über alle Entwicklungen hier stets auf dem Laufenden.

Ihr THS-Team